Grundschule Obervorschütz / Gudensberg


16.07.2021

Das Kollegium der Grundschule Obervorschütz wünscht allen Kindern und Eltern schöne und erholsame Sommerferien! 

Wir freuen uns auf ein gesundes Wiedersehen im Schuljahr 2021/2022!

 

Der erster Schultag nach den Sommerferien ist Montag, der 30.08.2021.

Es findet an diesem Tag für alle Klassen Klassenlehrerunterricht statt.

Für die Klassen E1 - G2 endet der Unterricht um 11:20 Uhr.

Für die Klassen G3 - G4 endet der Unterricht um 12:25 Uhr.

Bitte beachten Sie, dass die Busse montags, dienstags und donnerstags nur um 11:45 Uhr und um 13:15 Uhr nach Maden fahren. Sollte Ihr Kind nicht im Ganztag angemeldet sein und Sie keine Möglichkeit haben, es um 12:25 Uhr abzuholen, kann ihr Kind gern bis 13:10 Uhr in der Lernzeit seiner Lerngruppe verbleiben. Geben Sie dazu bitte eine kurze Notiz am ersten Schultag bei der Klassenlehrerin ab.

Wichtige Informationen zum Start des neuen Schuljahres:

  • Bitte denken Sie daran, Ihrem Kind am ersten Schultag eine neue Einwilligungserklärung für die Durchführung der Selbsttests mitzugeben. Diese finden Sie hier.

 

Herzliche Grüße 

Schulleitung und Kollegium der Grundschule Obervorschütz

                                                                                             26.08.2021

Liebe Eltern!

Zum Start in das neue Schuljahr erhielten Sie bereits per Mail Informationen zum „Umgang mit Krankheits- und Erkältungssymptomen bei Kindern und Jugendlichen“, die Sie bitte dringend so befolgen sollten.
Neu ist, dass Sie die „Bescheinigung zur Wiederzulassung in die Schule“ (Seite 3) Ihrem genesenen Kind bitte mitgeben (beides finden Sie auch hier zum Download).

Falls Sie über keine Möglichkeit zum Ausdrucken dieser Bescheinigung verfügen, wenden Sie sich bitte an die Klassenlehrkraft, die Ihnen dann eine Kopie aushändigen wird.


Und hier die Maßnahmen für den Unterrichtsstart im Überblick:
Allen Reiserückkehrern wird nahegelegt, vor Beginn des Schulbesuchs, zur Sicherheit, einen Selbsttest oder Bürgertest durchzuführen.

Für die ersten 14 Tage nach den Sommerferien (Präventionswochen)gilt:
- Das Tragen einer medizinischen Maske, auch im Unterricht (Unter 6-Jährige sind von der Maskenpflicht befreit, müssen in diesem Fall aber die Abstandsregel im Klassenraum sehr konsequent einhalten). Eine Befreiung von der Maskenpflicht ist nur durch ein ärztliches Attest möglich, ebenso die Freistellung vom Präsenzunterricht.

- Teilnahme am Präsenzunterricht nur nach Durchführung von 3 Antigentests pro Woche (Mo., Mi., Fr.)
(Denken Sie bitte an die Einverständniserklärung, die Ihnen vor den Ferien zugegangen ist oder Sie hier downloaden können. Unter 6 -Jährige sind nicht zum Test verpflichtet.)

Für den Unterricht in Stufe 1 (angepasster Regelbetrieb) gilt allgemein:
- Teilnahme am Präsenzunterricht nur nach Durchführung von 2
Antigentests pro Woche (Mo., Mi.)

- Die Kinder erhalten ein „Testheft“ (in dem die in der Schule durchgeführten negativen Testergebnisse auch zum Nachweis an öffentlichen Orten gelten)

- Maskenpflicht einer medizinischen Maske bis zum Sitzplatz und beim Verlassen des Sitzplatzes (bitte denken Sie an Wechselmasken, insbesondere für Kinder im Ganztag)

- Der Sport- und Musikunterricht kann unter Einhaltung der Hygienevorschriften planmäßig durchgeführt werden

Für den Jahrgang 3: Ihre Kinder haben montags 1. und 2. Stunde Sport.
Bitte schicken Sie Ihr Kind montags möglichst bereits um 7:30 in die Schule, sodass nicht zu viel Zeit für die Testung vom Unterricht verloren geht.

- Das AG-Angebot wird unter den derzeitigen Bedingungen nach den Herbstferien starten können. (hierzu erhalten Sie in den kommenden Wochen nähere Informationen)

Detaillierte Informationen erhalten Sie auf der Seite des Hessischen Kultusministeriums.


Wir wünschen allen einen fröhlichen und vor allem gesunden Start in das neue Schuljahr und freuen uns auf ein Wiedersehen nach den Sommerferien!


Kollegium und Schulleitung der Grundschule Obervorschütz



Kontakt:

E-Mail: poststelle@g.obervorschuetz.schulverwaltung.hessen.de

Burggraben 1
34281 Gudensberg

Tel: +49 (5603) 2338
Fax: +49 (5603) 9176445